Serienfertigung Rotorschere Teil 1

Zum Recyceln von Produktionsabfällen setzt ein großes Unternehmen nun auch bomatic Rotorscheren ein. Die Zerkleinerungsmaschinen werden vor die jeweilige Aufbereitungsanlage gesetzt, damit das Produkt in der gewünschten Korngröße der Anlage zugeführt wird.

Besonderheit der Rotorschere ist die Ausführung dieser, zum Erreichen einer gleichmäßigen Korngröße wurde ein Lochsieb unterhalb der Messerwellen angebracht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen