Zerkleinerung von Bioabfall mit bomatic Rotorschere auch in Finnland

Blau ragt sie gut sichtbar hervor, umgebend von schwarzen Stahlbau und vielen Förderbändern.

Seit kurzem steht die erste bomatic Rotorschere vom Typ B1200DD in Finnland und wird zur Zerkleinerung von Bioabfall eingesetzt. Für eine große Biogasanlage zerkleinert unser Zwei-Wellen Shredder den Bioabfall vor, dieser gelangt anschließend in ein Trommelsieb, wo das Material für die weitere Verarbeitung vorbereitet wird.

„Es war nicht einfach, die passende Maschine für den Kunden zu finden“, so Geschäftsführerin Marion Böttcher. „Der Kunde war zweimal hier in Deutschland, um sich unsere Maschinen im Einsatz anzusehen.“

Mit einer Schneidwerksöffnung von 1.200 x 750 mm und einer Antriebsleistung von 2 x 22 kW hat ihn schließlich unsere bomatic B1200DD überzeugt. Ausgelegt für eine Durchsatzleistung von 8-10 t/h verarbeitet die Maschine nun zuverlässig auch den finnischen Bioabfall.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen